Tintenklecks e.V.
Gemeinnütziger Verein zur Betreuung von Kindern

Geschichte

Im Juni 2009 wurde unser Verein Tintenklecks e.V. gegründet und übernahm ab dem 01.08.2009 die Trägerschaft der Freiwilligen GanzTagsSchule (FGTS) an der Grundschule Ludweiler/Lauterbach.

Begonnen haben wir in Ludweiler mit zwei Betreuungsräumen und einer kleinen Küche, in denen ca. 30 Kinder betreut und mit einem Mittagessen versorgt werden konnten.
In Lauterbach stand uns ein Betreuungsraum mit Küchenzeile zur Verfügung, in dem 20 Kinder betreut wurden.

Das Betreuungsteam bestand damals aus 5 Mitarbeitern.

Nach und nach - nicht zuletzt wegen dem großen Zuspruch für das bilinguale System an unserer Schule - platzte die Betreuung aus allen Nähten.
In Ludweiler wurde zuerst ein dritter Raum zur Verfügung gestellt, später noch ein vierter und im Flur wurde durch die Stadt Völklingen noch ein Lagerraum angebaut. Mittlerweile betreuten wir in Ludweiler ca. 80 Kinder.
In Lauterbach wurde zwischen zwei Klassenräumen ein Durchbruch gemacht und die Betreuung zog samt Küche um. Jetzt konnten auch dort ca. 40 Kinder betreut werden. 

In Ludweiler erfreute sich das bilinguale System immer größerer Beliebtheit und auch die Betreuung wurde immer mehr in Anspruch genommen.
Im Sommer 2012 wurde dann der Umbau im alten Vier-Klassen-Schulhaus fertig gestellt und die Betreuung hatte nun zwei komplette Stockwerke zur Verfügung.
Diese reichen aus, um ca. 130 Kinder zu betreuen.
In Lauterbach sind wir mittlerweile an unseren räumlichen Grenzen angelangt und betreuuen nun ca. 45 Kinder.
Die Betreuung und Verpflegung der Kinder in der Grundschule Ludweiler/Lauterbach übernehmen zur Zeit 7 Mitarbeitern und eine Küchenkraft.

In den Schuljahren 2013/14 und 2014/15 übernahm Tintenklecks e.V. auch an der Grundschule Haydnstraße die Trägerschaft der FGTS.
Zum Schuljahr 2015/16 haben wir uns von diesem Standort getrennt.

Im Jahr 2014 wurde das Dachgeschoss des Betreuungshauses ausgebaut, so dass uns nun noch etwas mehr Platz zur Verfügung steht.